Kartoffeln nach Rioja-Art mit Chorizo Extra Sarta

Kartoffeln nach Rioja-Art mit Chorizo Extra Sarta

• Chorizo Extra Sarta • ohne Gluten • Das ganze Jahr • Zuhause
45 Min / Leicht

Das traditionelle Gericht unserer Region La Rioja.

Zutaten

(Für 4 Personen)
  • 1 Kilo Kochkartoffeln
  • 4 Löffel Olivenöl
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 (Tee-) Löffel Paprikagewürz Pimentón de la Vera pikant
  • 3 (Tee-) Löffel Paprikapaste Pimiento Choricero
  • Chorizo Extra Sarta Ortiz Proteinquelle
45 Min

Zubereitung

Kartoffeln schälen und waschen und dann werden sie in mittelgroße Stücke geschnitten, auf eine Art, die man auf Spanisch „Chascar“ nennt. Die „Chascar“-Schneidmethode ist sehr wichtig, damit die Kartoffeln ihre Stärke verlieren und die Brühe eindickt. Sie funktioniert so, dass man mit dem Messer leicht in die Kartoffel einschneidet und dann nach oben zieht, damit die Kartoffel bricht und der Schnitt nicht sauber ist.

Das Olivenöl in eine Pfanne geben und die drei Knoblauchzehen bei niedriger Temperatur anbraten.

Wenn der Knoblauch leicht goldbraun ist, das pikante Paprikagewürz Pimentón de la Vera (oder süß, je nach Geschmack) zugegeben und umrühren. Es ist wichtig die Temperaturen niedrig zu halten, um ein Anbrennen zu vermeiden. Danach werden die Paprikapastete Pimiento Choricero und (je nach Geschmack) mehrere Stückchen

Chorizo Extra Sarta hinzugefügt.
Wenn die Chorizo-Wurst sehr reif ist wird sie in diesem Moment in die Pfanne gegeben, ist sie frischer, fügt man sie später hinzu, damit sie nicht verkocht. Nach der Chorizo gibt man die Kartoffeln hinzu, die vorher nach der „Chascar“-Methode zerkleinert wurden. Eine Minute lang alles im Topf mit einem Kochlöffel umrühren.

Wir geben Wasser hinzu, bis die Zutaten praktisch bedeckt sind. Salz je nach Geschmack (kann später angepasst werden) und die Kartoffeln bei mittlerer Temperatur kochen, bis sie gleichmäßig gar sind. Heiß servieren und dazu je nach Geschmack eine in Essig oder Öl eingelegte Peperoni geben.

TIPP
Um zu erkennen, ob die Kartoffeln gar sind, stechen Sie sie mit dem Messer an und heben sie hoch. Fällt sie durch ihr eigenes Gewicht herunter, ist sie gar.

EMPFEHLUNG
Begleiten Sie das Gericht mit einem charaktervollen Rioja-Wein. Ein Crianza oder einer der neuen ausdrucksvollen Weine von Jungwinzern der D.O.Ca. Rioja.

Ausgewählte Produkte

Ausgewählte Produkte